Wochenende für Frauen mit Ulla Janascheck

CHIRON – DIE VERWUNDETE HEILERINNEN-KRAFT

14.-16. November 2014

Ein blinder Fleck entsteht dort, wo wir einst verletzt wurden und gelernt haben, den damit verbundenen Schmerz zukünftig geschickt zu umgehen. Das verursacht Stress. Doch hier ist auch eine Menge Kraft gebunden. Die wollen wir uns wieder aneignen, denn sie trägt das Potenzial für alle Selbstheilungsprozesse. Die verwundete Heilerin lauscht besonders dort, wo alter Schmerz liegt, den inneren Botschaften und lässt sich von ihnen leiten.
Mythologisch ist Chiron, ein Zentaur, Sinnbild für die verwundete Heilkraft,

Hilfsmittel: Katathymes Bilderleben zur verwundeten Heilerinnenkraft,
Continuum Movement
Pflege der inneren Wunde
Chiron durch schamanische Übungen erfahren
Ritual zur Aktivierung des inneren Heilraumes, des gemeinsamen Heilerinnenfeldes
 
Leitung: Ulla Janascheck 
Anmeldung bei Elisabeth Giefing-Leb
01- 419 82 11  oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Teilnehmerinnenbeitrag: € 190.-